Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät für Informatik
Verlässliche Systemsoftware

Lehrveranstaltung "Verlässliche Systemsoftware"

Überblick

  • Vertiefungsveranstaltung im Master
  • Vorlesung (2 SWS): Do, 12-14 Uhr, Otto-Hahn-Str. 16 (OH16), R205
  • Übungen (2 SWS): Mi, 14-16 Uhr, Otto-Hahn-Str. 16 (OH16), R205
  • Aktuelle Informationen zu der Veranstaltung "Verlässliche Systemsoftware" im Sommersemester 2024 finden sich im Moodle

Inhalt

Die Veranstaltung Verlässliche Systemsoftware stellt Methoden und Techniken für die Entwicklung sicherheitskritischer Systeme aus Sicht der Systemsoftware (Betriebssystem- / Maschinenprogrammebene) in den Mittelpunkt. Ziel der Vorlesung ist die zuverlässige Entwicklung von Software (frei von internen Fehlern) ebenso wie die Entwicklung zuverlässiger Software (robust gegenüber äußeren Fehlern). Im Fokus steht hierbei weniger die Vermittlung von theoretischer Grundkenntnisse, sondern vielmehr deren praktischer Einsatz in Form von:

  • Fehlersuche und -vermeidung: funktional, räumlich und zeitlich,
  • unter Einsatz existierender Werkzeuge und Methoden wie sich auch in der Industrie zum Einsatz kommen.
  • Robuste Echtzeitsysteme durch Fehlertoleranz und Verteilung


Auf diese Weise wird ein Fundament für die konstruktive Umsetzung verlässlicher Systeme gelegt werden. Dieses Modul vermittelt daher fundierte Anknüpfungspunkte für die Entwicklung verlässlicher (Echtzeit-)systeme.